Das Modul richtet sich an Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Verbände, Kammern, staatlich anerkannte Religionsgemeinschaften, Unternehmen, Kindertagesstätten, Schulen, Hochschulen sowie wissenschaftliche Einrichtungen, Stiftungen und soziale Träger, die ein Projekt in den Landkreisen Meißen, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Mittelsachsen, Zwickau, dem Erzgebirgskreis sowie dem Vogtlandkreis umsetzen wollen. Die besten Ideen werden mit folgenden Preisgeldern prämiert: 112 x 5.000 Euro, 50 x 10.000 Euro und 10 x 25.000 Euro.

 

Einreichung

Umsetzungsfrist

Projekte im Modul „Projekt“ müssen innerhalb von einem Jahr ab Auszahlung des Preisgeldes umgesetzt werden. Im Anschluss ist eine kurze Information zur Projektumsetzung einzureichen.

Die Auszahlung des Preisgeldes ist innerhalb von 2 Monaten nach Gewinnbenachrichtigung bei dem Sächsischen Landeskuratorium Ländlicher Raum e. V. zu beantragen.